Bogenschießen

Willkommen bei den Mosquitos-Werl!
Die Bogenschützen im Werler Turnverein stellen sich vor…

Seit dem 15. September 2015 haben sich unter dem Dach des Werler Turnvereins Interessierte zusammengefunden, die schon immer gern mit einem Bogen schießen wollten. „Warum in die Ferne schweifen wenn wir dies auch hier in Werl machen können.“ So entstand schon 2014 die Idee auf einem geeigneten Gelände diesem möglichen Hobby nachzukommen. Als geeignetes Gelände bot sich der „Wolfspark“, die Heimat der „Werler Wölfe“, an.

Gedacht, getan. Schnell war der Kontakt hergestellt und eine Übereinkunft mit den Wölfen getroffen.
Nun hieß es das Interesse Werl weit zu erfragen und am 09. Mai 2015 startete Bernd Struwe den ersten Aufruf im Soester Anzeiger. Schon in kurzer Zeit, innerhalb von zehn Tagen, meldeten sich mehr als 30 Interessenten im Alter zwischen 8 und Ende 50 und es zeichnete sich ab, dass genügend Interesse vorhanden war.

Mitte Juli wurden dann bei Stadt die notwendigen Anträge gestellt. Am 15. September 2015 trafen sich dann 16 Gründungsmitglieder um mit dem ersten Vorsitzenden des Werler Turnvereins, Michael Kuge, eine neue Abteilung aus der Taufe zu heben. Als Erster Abteilungsleiter der Bogenschützen wurde Jens Müller gewählt und zu seinem Stellvertreter Bernd Struwe. Um die finanziellen Belange und das Sponsoring kümmert sich Jörg Mohr, er wird von Diana Denz unterstützt.

Es sind natürlich weiterhin alle Interessierten herzlich willkommen. Ob Anfänger, Hobby- oder Sportschütze. Alles Weitere erklären die Mosquitos auf ihrer eigenen Internetseite www.mosquitos-werl.de.

Ihre Ansprechpartner

  • Abteilungsleiter: Jens Müller, j-mueller-werl@t-online.de

Werl jül Bogenschützen Gründerversammlung TV Vorstand der Abteilung ohne Namen Leitung Jens Müller

mosquitos-logo-1.01